Galloway black-belted

Galloways gehören zu den ältesten Robustrassen der Welt. Diese urwüchsigen Fleischrinder stammen aus dem Südwesten Schottlands. Jene raue, windige und regnerische Gegend prägte diese widerstandsfähigen Tiere.
Schon die Römer schätzten ihr saftiges und aromatisches Fleisch. Genügsamkeit und Anpassungsfähigkeit an die verschiedensten ökologischen Bedingungen bilden die Grundlage für ihre weltweite Verbreitung.

Rinderzucht im Einklang mit der Natur


Naturschutzgebiete, Magerwiesen und extensive Nutzflächen sind die idalen Weiden der Galloways. Die vergleichsweise leichten Tiere mit ihren breiten Klauen schonen die Grasnarbe. Das nicht selektive Weideverhalten fördert eine grosse Artenvielfalt der Pflanzen. Galloways passen ihr Haarkleid dem Klima an und können deshalb ganzjährig im Freien gehalten werden.


"Fleisch aus Gras"



All diese Bedingungen ermöglichen ein artgerechtes Leben in der Herde. Selbst bei kargem Nährstoffangebot überzeugen sie durch ihre ausgezeichnete Futterverwertung und mit Fleisch von allerhöchster Güte.
Dadurch decken sich im Endeffekt die ökologischen Interessen der Allgemeinheit mit den ökonomischen der Landwirtschaft.

Extensive Tierhaltung als Grundlage für beste Fleischqualität

Die naturnahe Haltung gibt den Galloways Zeit, heranzuwachsen und den unverwechselbaren Eigengeschmack des Fleisches zu entwickeln. Strickte Voraussetzungen für die Produktion von Galloway Gourmet Beef sind ein kurzer, schonender Transport, absolut stressfreie Schlachtung und sorgfältigste Zerlegung des Schlachtkörpers. Auf diese Weise wird das Galloway Gourmet Beef den allerhöchsten Qualitätsansprüchen gerecht.

Galloway-Rinder leben im "Familienverband", sind gutartig und genügsam. Die Milch der Mütter dient ausschliesslich der Aufzucht der Kälber, die in der Regel neuen Monate lang bei der Mutter bleiben.

Der strikte Verzickt auf Futterzusätze wie tierische Eiweisse, Antibiotika und Wachstumshormone macht Galloway Gourmet Beef zu einem garantiert sicheren Nahrungsmittel.

Ob Kurzbratstücke, Schmorbraten, Gulasch, Haxen oder Siedfleisch - beim Gourmet Beef bleiben keine Wünsche offen. Selbst Spitzenköche sind begeistert von diesem aussergewöhnlichen Fleisch.
Sich für Galloway-Fleisch zu entscheiden ist nicht nur eine Frage des Qualitätsbewusstseins. Es bedeutet auch, sich auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit den Tieren und der Natur zu besinnen.